Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen.


Informationen für Versorger & Praxisteams

Virtuelle Herzpraxis für PatientInnen mit Herzinsuffizienz

Gut versorgt bei Herzinsuffizienz mit der „virtuellen Herzpraxis“ für eine bessere Lebensqualität. Ihre GeReBa (Haus-)Arztpraxis vor Ort und ProCarement ProHerz unterstützen Ihre PatientInnen dabei – mit einer neuen und innovativen Technologie für die Gesundheit Ihrer PatientInnen.

LogoGereba          LogoProCarement
      


Die „virtuelle Herzpraxis“ besteht aus Ihrer Praxis vor Ort, der App „ProHerz“ und dem dazugehörigen CareCenter. Die PatientInnen werden im Alltag begleitet mit dem Ziel, die medizinische Versorgung bei Herzinsuffizienz und damit die Lebensqualität zu verbessern. Die regelmäßige Analyse von Vitalparametern und die Weitergabe von Verhaltensempfehlungen helfen zur Stabilisierung des Gesundheitszustandes und können frühzeitig eventuelle Verschlechterungen erkennen.
Ein größeres Gesundheitsbewusstsein führt langfristig zu einem gesünderen Lebensstil.

Wer ist die Zielgruppe?
PatientInnen mit Herzinsuffizienz im NYHA Stadium II, III, IV, in allen Altersgruppen



 

Welche Vorteile haben PatientInnen?


• Professionelle Unterstützung durch medizinisches Fachpersonal
• Tipps für den Alltag
• Gesundheitsverschlechterungen werden schneller erkannt
• Sichere Hinterlegung von Patienten- und Betreuungsverfügungen, sowie Vorsorgevollmachten
• Die eigene medizinische Akte, Notfallpass, alle wichtigen Infos sind immer griffbereit
• Zuverlässige Erinnerung an Medikamenteneinnahmen und Kontrolltermine
• Vermeidung unnötiger Komplikationen und Krankenhausaufenthalte
• Lückenloser Informationsfluss zwischen PatientIn und ÄrztIn

Wie können PatientInnen teilnehmen?
Der Patient erhält von den/ der behandelnden ÄrztIn aus Ihrer Praxis einen Aktivierungscode
Die Aktivierungscodes erhalten Sie bei ProCarement.

Beurer Beurer2

Wie geht es dann weiter?
1. PatientIn lädt sich die ProHerz App im App-Store oder Google Play Store herunter
2. Aktiviert die App mit dem Code
3. Auf Wunsch kann PatientIn Bluetooth fähige Messgeräte (Waage, RR-Messer, Messung der Sauerstoffsättigung, Thermometer) verbinden (bereits vorhandene oder Bestellung des Beurer Startersets zum Sonderpreis von 169 €
(statt 237,46 €) unter https://procarement.com/beurer )
4. Fertig! PatientIn kann alle Services in Anspruch nehmen
5. Auch die behandelnden ÄrztInnen haben nach Freigabe der PatientInnen Einsicht in die Behandlungsdaten

Was ist für mich noch als ÄrztIn/ MFA wichtig?
PatientIn erteilt die Freigabe für den / die behandelnde*n ÄrztIn in der App.
Nach Freigabe wird der / die ÄrztIn in das System durch ProCarement per Mail in das System eingeladen.
Alle wichtigen Daten können von PatientInnen auch über die Fotofunktion in die Dokumentenablage eingefügt werden.
Das CareCenter kümmert sich gerne um alle Ergänzungen im Patientenprofil sowie Handhabungsprobleme

Wie hoch sind die Kosten?
Ab 49 Euro pro Monat pro PatientIn
(Selbstzahlerleistung PatientIn)
Neben der App-Anwendung können auch Coachings durch medizinische Fachkräfte des CareCenters in Anspruch genommen werden.

Noch Fragen?
Sonja Griesmann
sonja.griesmann@gesundheitsnetzregionbamberg.de

ProCarement Servicenummer:

Tel: +49 9191/950431-1
E-Mail: carecenter@procarement.com



Motivieren Sie Ihre PatientInnen zur Teilnahme, damit die virtuelle Herzpraxis zur Kassenleistung wird und alle davon profitieren können.

Wir gemeinsam für die Zukunft der Gesundheit unserer PatientInnen

Close Window